Glasteppich, Rauminstallation, 340x420cm, Fensterglas auf PVC-Bodenbelag
zur Ausstellung "Das fremde Sehen", 2004, Bahnhof Gusow (Foto links: Masko Iso)

 
  In den Räumen finde ich zerbrochenes Fensterglas. Ich nehme die Scherben auf und füge sie zu einem flächendeckenden Mosaik zusammen. Das Licht, das spaltbreit durch die abgehängten Fenster dringt, spiegelt sich darin und lässt die blassblaue Farbe und das Ringelmuster der PVC-Auslegeware darunter wie Wasser unter einer Eisschicht schimmern. Das sieht kostbar aus, und beim Betreten nehme ich seine Zerbrechlichkeit wahr.